Bürgerentscheid gegen StUB-Planung entschieden

Hinweis: Der folgende Text ist ein privates Statement des Anbieter dieses Webauftritts (Wolfgang Wiese). Es ist kein offizielles Statement von Wilhelm Krieger. Der Bürgerentscheid zur Beendigung der Planung zur StUB ist entschieden: Knapp 60% der teilnehmenden stimmberechtigten Wähler aus Erlangen stimmten gegen den Bürgerentscheid. Somit kann Erlangen nunmehr -vorbehaltlich der zu erwartenden Zustimmung des Stadtrats-…

Zahlen und Daten aktualisiert

Die Seite zu den Zahlen und Daten wurde auf aktuellen Stand gebracht. Dort wo es neue Quellen gab,  konnten auch die Zahlen aktualisiert werden. Im wesentlichen zeigt die Seite die Zahl der Pendlerbewegungen (insoweit dafür statistische Daten zur Verfügung stehen!), sowie eine Aufstellung der Nutzung der Verkehrswege. Ergänzt wird es zudem durch die Daten des…

Fragen zum EN-Forum

Die Erlanger Nachrichten veranstaltet am 18. Februar ein Forum zur StUB. Da die Tickets bereits nach kurzer Zeit weg waren, wurde angeboten, dass man Fragen via Mail oder Fax (das gibt es noch?) senden kann. Hier einige Fragen, die sich an Herrn Janik wenden sollen. „Die Befürworter sagen, daß nach der Planung eine Bürgerbefragung vorgenommen…

Bürgerbegehren erfolgreich!

Das Wahlamt Erlangen hat Wilhelm Krieger, den Initiator des Bürgerbegehrens, telefonisch informiert, dass 300 Unterschriften mehr vorliegen, als für einen Bürgerentscheid benötigt. Notwendiges Quorum für das Erreichen eines Bürgerentscheids sind in Erlangen 4120 Unterschriften von wahlberechtigten Bürgern. Die Initiative sammelte 4417 Unterschriften. Damit ist sicher, dass es zu einem Bürgerentscheid über die Stadt-Umland-Bahn in Erlangen…

Letzte Chance zur Unterschrift für das Bürgerbegehren

Wie aus den Medien bekannt wurde, fehlen noch fast 700 Stimmen für das Bürgerbegehren. Endtermin für das Eintragen ist 07.12.2015, für Nachzügler bis zum Mittwoch 09. 12. 2015 An folgenden Stellen können bis dahin noch Unterschriften geleistet werden: In Sieglitzhof: Rosenapotheke, Lange Zeile 59 Im Stadtzentrum: R.Mannigel GmbH, Ecke Nürnberger Straße/Bauhofstraße Susi’s Frucht Oase, Nürnberger…

Wirtschaftlicher Nutzen durch 2.260 zusätzliche StUB-Benutzer – StUB, muss das sein?

Kommentar von Wilhelm Krieger zur aktuellen StUB-Diskussion vom 29.03.2015 Die StUB kam vor ca. 20 Jahren ins Gespräch, als man (wer?) annahm, die Busse kämen an ihre Kapazitätsgrenze und müssten durch ein schienengebundenes System Straßenbahn, bei uns StUB genannt, ersetzt werden. Da war noch nicht die Rede von „die Stub tut der Region gut“ oder…